Posts by CashMiner

    Also ich persönlich würde sagen, dass das sogar einen Großteil der Anleger darstellt. Du musst einfach sehen dass die jüngeren Menschen in der Regel über viel geringere Vermögen verfügen. Ich habe das bei meinen Großeltern beobachtet: Obwohl beide nicht überdurchschnittlich viel verdient haben (Bankangestellte und Bandarbeiter bei Daimler) konnten die sich über die Jahre ein solides Vermögen aufbauen, einfach weil über viele Jahre hinweg das Geld sinnvoll über Banken in Finanzprodukte angelegt wurde. Wenn das schon mit durchschnittlichem Verdienst möglich war muss es viele ältere Menschen geben, die mit dieser Taktik wesentlich größere Vermögen aufgebaut haben.

    Ich glaube Ragnar geht einfach zu sehr von sich aus. Selbst die Erben werden das Geld häufig weiterhin über die Bank anlegen, falls die keine Lust haben sich selbst darum zu kümmern oder sich das einfach nicht zutrauen. Sehe da einen gewissen Lock-In-Effekt.

    Sehe das auch so wie Micha und einige Vorredner. Man kann da nicht einfach pauschalisieren (Kredit für Krypto aufnehmen ist gut/schlecht). Da spielen so viele Dinge eine Rolle, Risikobereitschaft, Rücklagen, Höhe des Kredits, aktueller Bitcoinkurs etc.

    Die Einschätzung mit den 100k in diesem Jahr wird immer schwieriger...

    100k? Süß ;)

    https://t3n.de/news/analyst-bitcoin-kurs-1-million-1427106/


    Bitcoin-Kurs: Analyst rechnet mit 250.000 Dollar im Januar – und das ist erst der Anfang

    Gerade hat der Bitcoin ein neues Allzeithoch erreicht – knapp 69.000 US-Dollar. Geht es nach einem US-Analysten, dann war das aber erst der Anfang. Für Januar 2022 sieht Matthew Hyland 250.000 Dollar, die Millionen-Marke soll schon 2025 geknackt werden.

    Nach dem Sommerloch, in dem der Bitcoin-Kurs zwischenzeitlich auf unter 30.000 Dollar eingebrochen war, befindet sich die Kryptogemeinde spätestens seit Anfang Oktober wieder im Rallyemodus. Am Mittwoch erreichte der Bitcoin einmal mehr ein neues Allzeithoch von knapp 69.000 Dollar – bevor es anschließend um über fünf Prozent nach unten ging. Klar, dass sich da wieder bullische Stimmen mehren, für die der Kurssprung um 25.000 Dollar in den vergangenen eineinhalb Monaten erst der Anfang ist.

    Laschet ist wirklich ne Lachnummer... Wie der unter richtigem Regierungsdruck zurechtkommen will bleibt mit rätselhaft. Unter Merkel lief definitiv auch sehr viel schief, trotzdem wurde sie als verlässliche Person mit pragmatischen Lösungsansätzen International geschätzt. Bei Laschet fehlt mir aber einfach alles.

    Servus Leute,


    rein aus Interesse frage ich mich, ob es unter uns eiserner Hodler gibt, die noch nie einen einzigen Anteil Bitcoin verkauft haben und ob es Leute gibt, die auf Kursrücksetzer spekulieren, zu hohen Kursen verkaufen und dann günstiger wieder einsteigen. Kurz zu meiner Strategie: Ich habe bisher noch keinen einzigen Anteil verkauft und bin seit Anfang 2019 dabei. Verkaufen würde ich wirklich nur dann, wenn ich oder jemand aus meiner Familie dringend Geld benötigt und man das auf keine andere Weise beschaffen könnte, Kredit bspw.

    Blocktrainer hat auf die Tagesthemen reagiert:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wirklich Wahnsinn wie viele Falschaussagen in 60 Sekunden fallen können.

    So als Richtschnur, ich hab ebenfalls knapp 155MH mit einer Radeon VII 150W, und zwei Vega64 je 100 Watt.

    Da du schon drei Nvidia hast macht es Sinn wenn du dabei bleibst. Wobei die 2070 weniger Sinn macht, die hat nur geringe Hashrate aber trotzdem hohen Stromverbrauch. Wenn die sich auf vielleicht 80 bis 90 Watt einschränken lässt wärs okay.


    Riser solltest du mit PCIe-Stecker anschliessen. Laufwerksanschlüsse sind nur für wenige Watt geeignet und fackeln gern mal ab wenn man da Riser anschliesst. Riser Versuon v008s, v009s oder v010s. Schadet nicht wenn du verschiedene hast denn manchmal läufts nicht und dann isses gut wenn man noch andere Riser hat. Es müssen nicht alle die gleichen sein die man einbaut.


    Netzteil sollteste für 6 Karten schon ne Nummer grösser wählen. Wenigstens 1500 Watt wären ratsam. Die Nvidia ziehen derbe viel Strom wenn man brauchbare Hashrate haben will. Ein Servernetzteil und dazu ein Breakoutboard damit du die üblichen Kabel anschliessen kannst.


    Servernetzteile von HP sollen gut sein schrieb jemand.

    Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Immer mehr Leute erkennen dass das Fiat System untauglich ist und flüchten in andere Asset Klassen. Dabei gewinnt der Bitcoin immer mehr was vertrauen der Anleger, viel Vertrauen = weniger Volatilität.

    Eben, Ich erwarte auch keine so hohe Volatilität mehr. Die großen Anleger brauchen BTC und kaufen jeden Dip auf.


    Ich habe letzte Woche bei 48,1 gekauft.

    Sehe ich genauso. Zu allererst wird auch Bitcoin genauso wie Gold runtergehen. Wenns global crasht, dann wird liquidiert. Aktien, Gold, Bitcoin. Aber danach ist es gut genau solche Assets zu haben. Schlaue Leute, aber vor allem die die sich das leisten können, haben Geld bereit für diese Situationen. Irgendwer kauft immer auf was andere liquidieren (müssen). Bitcoin ist die Zukunft und wird das alte System erst mitmachen und dann überleben.

    Ich denke, dass der Kryptomarkt mit nach unten rauscht, war in der Vergangenheit auch so. Was nun stärker abstürzt ist schwer zu sagen. Die Menschen werden jedoch ihr wertvollstes gut zuletzt abstoßen. Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und sage, dass hierzu nicht ihre Altcoins zählen, die dürften ordentlich abstürzen.

    Wow, habt ihr euch mal die Coinbase Q2 Zahlen angeschaut? Gewinn von 1,6 Milliarden Dollar wurde eingefahren, eine Steigerung von fast 5000% zum Vorjahr! Zum Glück bin ich schon vorletzte Woche eingestiegen ^^

    Ganz einfach: Probier es aus ;) Alternativ könntest du ja auf den Webseiten die die RTX 3060 verfügbar haben mit mehreren Accounts bestellen oder Freunde/Familie für dich kaufen lassen. Kann mir nicht vorstellen, dass im Laden keine 6 Grafikkarten auf einmal erworben werden können, die wollen ja schließlich verkaufen.