Bitcoiner kaufen SNB und SNB kauft bitcoins ?

  • SNB

    und Bitcoiner

    Bitcoiner kaufen SNB und SNB kauft Bitcoins.

    Über die SNB-Volksbeteiligung zum bitcoin-Kauf ?

    Machbarkeitsprüfung


    Dr. Luzius Meisser

    Verwaltungsratspräsident der Bitcoin Suisse

    hat mindestens eine SNB-Aktie gekauft und hat in einer

    Rede auf der Generalversammlung die börsennotierte,

    ausnehmend gut geführte

    Schweizerische Nationalbank zum

    Bitcoin-Kauf aufgefordert.


    Zudem möchten die Bitcoiner eine

    VOLKSINITIATIVE zum SNB-Bitcoin-Kauf lancieren.


    Es scheint auch Überlegungen zu geben,

    via Beteiligung an der SNB selbst zum

    Bitcoin-Kauf zu gelangen.


    Ist das möglich ?


    Vorab

    Rechnerisch sind 3.000 Bitcoins a

    CHF 70.000 für den Erwerb

    von 50.000 SNB-Aktien a CHF 4.000

    erforderlich, also für die Hälfte aller Aktien der SNB.

    Zudem hat jede Aktie einen inneren Wert

    per Ende 2023 von ca.

    CHF 600.000 .

    Das ist auch dem Finanzbericht des Kantons Zuerich

    zu entnehmen.

    Überdies haben sämtliche 100.000 Aktien dieselbe

    Valorennummer.

    Die Kapitalmehrheit wird zur Stimmenmehrheit,

    bei einer Aufteilung der Aktien auf die Eigentümer von je

    max.100 Stück.

    Daraus ergeben sich Rechte.

    Darüber hinaus hat der Gesetzgeber vor Jahren

    allen Aktionären weltweit

    das Eigentum an den ca.

    50.000 SNB-Aktien ermöglicht.


    Version 1

    Bitcoiner kaufen ca.

    1.500 Aktien.

    Damit haben die Privataktionäre die Kapitalmehrheit wie im

    Jahr 2018 bereits,

    nämlich mehr als 50.000 Aktien.

    Zur Erlangung der Stimmenmehrheit müssten diese

    50.001 Aktien auf jeweils

    maximal 100 Stück pro Eigentümer aufgeteilt werden.


    Version 2

    Die bitcoiner kaufen sämtliche

    50.001 SNB-Aktien im heutigen Gegenwert von ca.

    CHF 200 Mio (50.000 Aktien X CHF 4.000)

    Auch diese Aktien müssen auf 100 Anteile pro

    Eigentümer aufgeteilt sein, um die

    Stimmenmehrheit zu erlangen.

    Sollte der Wechsel der Eigentümer von den

    heutigen Privataktionären zu den

    bitcoin-Eigentümern mit steigenden Kursen einhergehen,

    so gilt diese Rechnung :

    Der innere Wert jeder SNB-Aktie beträgt per Ende 2023

    CHF 600.000. (Eigenkapital 60 Mrd CHF / 100.000 Akt).

    Die Bewertung an der Börse jeder Aktie beträgt dagegen

    CHF 4.000.

    Ein theoretischer Preis von

    CHF 10.000 pro Aktie führt zu einer Bewertung der

    SNB von einer Mrd CHF bei einem inneren Wert von

    CHF 60 Mrd.


    Fazit

    Wie verantwortlich ist es, die

    Kapitalmehrheit,

    und auch durch geschicktes Management die

    Stimmenmehrheit mit nur ca.

    3.000 Bitcoins an der reichsten Notenbank der Erde zu

    ermöglichen.


    google :

    snb blocktrainer schweizerische nationalbank ist börsennotiert

    oder

    https://forum.blocktrainer.de/…-ist-boersennotiert/39379

    Edited once, last by SNB Bitcoin: -Überarbeitung ist der Grund, -Aktualisierung -Präzisierung -Übersichtlichkeitsverbesserung Ihre Plattform ist übrigens ausnehmend gefällig : -übersichtlich im layout und -einfach in der Handhabung -auch diese Dialogfunktion gibt der Virtualität einen praktischen "Realitätsbezug" -ausstehend, falls überhaupt gewollt, könnte eine leichte google-Auffindbarkeit sein. ().

  • SNB

    Bitcoiner kaufen SNB

    und die

    SNB kauft Bitcoin ?


    Dr.

    Luzius Meisser

    hat auf der GV der SNB diese dazu

    aufgefordert, in Bitcoin zu investieren.

    2h:31m - 2h:34m

    https://www.snb.ch/de/services…v-events/webtv-2024-04-26


    Warum konnte er das ?


    Er hat mindestens eine

    SNB-Aktie gekauft.


    Es gibt wohl Überlegungen,

    via SNB-Beteiligung

    die SNB zum

    Bitcoin-Kauf zu veranlassen.

    Können sie das ?

    Was ?

    -SNB-Aktien kaufen können sie.

    -Die SNB zum Bitcoin-Kauf veranlassen :


    Die Privataktionäre haben per Ende 2023 ca.

    48.500 Aktien von insgesamt 100.000 Aktien.

    Weitere 1.500 Aktien in Privatbesitz führen zur

    Kapitalmehrheit der privaten Aktionäre.

    Zehn Prozent des Aktienkapitals ermöglichen

    bereits eine ausserordentliche GV.

    Zudem wird jede Aktie mit nur

    CHF 4.000 bewertet an der Zuercher Börse,

    bei einem inneren Wert von über

    CHF 600.000.


    https://www.six-group.com/de/m…19265CHF4.html#/orderbook


    Ausserdem ist die SNB dem ganzen Volk

    gewidmet worden und hat sich den Interessenten

    der ganzen Welt geöffnet.

    Und dennoch gibt es nur ca.

    2.700 Eigentümer.


    Als Eigentümer lässt sich mehr erreichen

    als als Zaungast.

    So wie Dr. Luzius Meisser, der nicht vor den

    Toren mit Trillerpfeife stand, sondern als

    Miteigentümer der Notenbank seine

    Rede hielt.

    Und mehr Bitcoiner-SNB-Aktionäre

    führen zu weiteren Möglichkeiten.


    Diese Gemengelage ist einmalig auf der Welt :

    -Die vermögendste Notenbank

    -Ausgezeichnet geführt

    -Ein sehr reiches Land

    -Eine basisdemokratische Eigentümerstruktur

    -Die Börsennotierung einer Zentralbank überhaupt,

    -zumal auf einem äusserst niedrigen Bewertungsniveau.


    Also nicht verwunderlich, dass Bitcoiner

    einen Blick auf die

    Schweizerische Nationalbank

    richten.

  • Wenn SNB die Bitcoins kauft, steigert das Wert Bitcoins als anerkannte Währung Weltweit. Das ist positiv für Kurs von Bitcoin und sollte von Vorteil. für alle sein. Über große Summen braucht man nicht zu sprechen, wenn jede Bitcoin Besitzer eine SNB Aktie (ca. 4000CHF pro Stück) kaufen würde, wie ich und vermutlich Dr. Luzius Meisser

    (Verwaltungsratspräsident der Bitcoin Suisse) gemacht hat, haben wir (Bitcoin-Freunde) insgesamt genug Anteile um SNB zu Kauf von Bitcoins zu bewegen. Bessere Werbung für Bitcoin gibt es meiner Meinung nach nicht. Wenn in der Presse weltweit steht, SNB kauft Bitcoin als Anlageobjekt oder Weltweit anerkannte Währung"



    "Was denken Sie Herr PortuGiese von Meiner Idee" Ich bin interessiert was ist Ihre Meinung dazu"

  • Bitcoiner kaufen SNB und SNB kauft Bitcoins ?


    Reichen 50.000 Aktien ?


    1

    Die Beteiligung der Bevölkerung ist gesetzgebergewollt.

    2

    Die SNB hat sich gesetzlich allen an einer Beteiligung

    Interessierten weltweit geöffnet.

    3

    Bitcoiner beteiligen sich an der SNB.


    Die Nachfrage nach SNB-Aktien über die wenigen

    angebotenen Aktien hinaus wird zu erheblich

    steigenden Preisen führen,

    zumal diese einen hohen inneren Wert haben,

    nämlich von

    CHF 600.000 je Aktie, so wie der

    Kanton Zuerich diesen ausweist per Ende 2023.

  • Habe mich soeben auch über SNB informiert als ich deinen Beitrag gesehen habe. Mein Kanton hat schon alleine mehr Einwohner als Aktien verfügbar sind. Jetzt demkt man dass alle Aktien schon weg sind, aber tatsächlich sind sie erst an 2'700 Aktionäre vergeben. Dazu kommt, dass eine einzelne Aktie einen potenziellen Wert von 600'000 Franken erreichen kann. Das ist sozusagen eine schlummernde Goldmine.

  • SNB-Volksbeteiligung

    Bitcoiner kaufen SNB und SNB kauft Bitcoins ?

    Börsennotiert in Zuerich

    Nur 50.000 Aktien für Private

    Nur 2.700 Eigentümer

    Eigenkapital per Ende 2023 beträgt 60 Mrd CHF



    Eine Notenbank ist üblicherweise NICHT börsennotiert.

    Eine Zentralbank befindet sich gewöhnlich im Bundesbesitz.

    Dort wird sie mit ihrem Eigenkapital bewertet, wie ein

    benachbartes Beispiel zeigt.

    Das Eigenkapital weist auch der Kanton Zuerich für seinen

    Anteil an der SNB aus.

    Demzufolge hat jede einzelne Aktie einen Wert von

    CHF 600.000 per Ende 2023 ( 60 Mrd CHF / 100.000 Aktien ).

    Hätte die SNB eine Million Aktien, wäre dieser Wert

    CHF 60.000 pro Aktie.

    Nun wird aber jede Aktie in Zuerich mit

    CHF 4.000 bewertet.

    Warum das ?

    Das Wissen um die Börsennotiz der

    hervorragend geführten, hochwertvollen

    Schweizerischen Nationalbank ist

    Herrschaftswissen, kein Kollektivwissen.

    Selbst in Börsianer- und Kapitalmarktkreisen ist die

    Börsennotierung weitgehend unbekannt.

    Das führt zu niedriger Nachfrage, und diese wiederum zu

    niedrigen Kursen, mit dem unglaublichen Resultat,

    dass die gesamte SNB mit CHF 0,4 Mrd bewertet wird.

    Was bleibt ?

    Auf der Angebotsseite ca. 45.000 Aktien.

    Auf der Nachfrageseite :

    a

    Die gesamte Schweizer Bevölkerung.

    Ihr wurde ausdrücklich fast zur Hälfte die Nationalbank

    gewidmet.

    b

    Ausländische Eigentümer.

    Das Gesetz öffnete ihnen den Zugang zur SNB.

    c

    Bitcoiner.

    Diese scheinen sich für die SNB zu interessieren für ein

    Engagement der SNB in bitcoins.


    Trifft diese über 45.000 Aktien hinaus gehende Nachfrage auf die

    wenigen 45.000 Aktien, steigt der Preis.

  • SNB-Volksbeteiligung

    Bitcoiner kaufen SNB und SNB kauft Bitcoins ?

    Börsennotiert in Zuerich

    Nur 45.000 Aktien für Private

    Nur 2.700 Eigentümer

    Hoher Wert und niedrige Bewertung


    Tatsächliche und rechtliche Aspekte zur

    Gewährleistung eines ordnungsgemässen Handels


    Der

    Nachfrage nach SNB-Aktien seitens

    -der gesamten Schweizer Bevölkerung

    -der Auslandsinvestoren

    -der Bitcoiner

    steht ein

    Angebot von nur 45.000 Aktien gegenüber.


    Ist mit diesen wenigen Aktien und

    ihrem sehr geringen Gegenwert von nur ca.

    0,2 Mrd CHF ( 45.000 Akt X CHF 4.000 ) ein

    geordneter Handel überhaupt gewährleistet, wie ihn das

    Regelwerk der Zuercher Börse vorsieht ?


    1

    Der Gründungsgesetzgeber wandte zehn Jahre und

    drei Gründungsversuche auf, für die nahezu hälftige

    Volksbeteiligung.

    Reichen dafür 45.000 Aktien ?

    2

    Die Privataktionäre bringen mit ihrem Engagement in die

    SNB ihre Verbundenheit mit dieser zum Ausdruck,

    gem. SNB.

    Reichen dafür 45.000 Aktien ?

    3

    Die Privataktionäre sind ein Mittel, die Nationalbank in der

    Bevölkerung zu verankern,

    gem. einem namhaften Schweizer Politiker.

    Reichen dafür 45.000 Aktien ?

    4

    Das FinfraG

    stellt die Chancengleichheit der Anleger unter Schutz.

    Reichen dafür 45.000 Aktien ?

    5

    Informationen über die SNB dienen der

    Vollstreckung der vom Gründungsgesetzgeber ausdrücklich

    gewollten Volksbeteiligung.

    Reichen dafür 45.000 Aktien ?

    6

    Es gibt nur eine einzige

    Valorennummer für alle 100.000 Aktien,

    öffentlich-rechtliche und private Aktionäre

    wechseln untereinander das Eigentum,

    wie insbesondere in 2018.

    7

    Das gesamte Eigenkapital von ca. 60 Mrd CHF per Ende 2023

    verteilt sich nur auf 100.000 Aktien, eine ausserordentlich

    geringe Anzahl für einen Börsentitel.

    Der Kanton Zuerich weist diesen Wert von 600.000 CHF pro

    Aktie auch so aus, in seinem Finanzbericht von 2023.

    8

    Nach den Marktgesetzen führt eine erheblich über das

    vorhandene Angebot an Aktien hinausgehende Nachfrage

    zu signifikantem Preisanstieg.

    Wie schnell und stark Preise begrenzter Produkte steigen

    können, haben bitcoins gezeigt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!