50676 Bitcoin im Wert von 3.300.000.000 gefunden!!!

  • krasse story!


    Das US-Justizministerium hat Bitcoin im Wert von 3,36 Milliarden US-Dollar beschlagnahmt , die von der illegalen Darknet-Handelsplattform Silk Road gestohlen worden waren.


    Die 50.676 Bitcoin wurden auf verschiedenen Geräten in der Wohnung eines Hackers namens James Zhong gefunden. Versteckt waren sie in einem Safe im Fußboden und sogar in einer Popcorn-Dose. Das meldete die britische BBC am Montag. Dem Bericht zufolge bekannte sich Zhong schuldig, die Gelder 2012 vom berüchtigten Silk-Road-Marktplatz gehackt zu haben. Im darauffolgenden Jahr 2013 schaltete das FBI die Drogen-Handelsplattform im Tor-Netz aus. Silk Road hatte angeblich rund eine Million registrierte Mitglieder. Der Dienst wurde als sogenannter Hidden Service im Tor-Netzwerk betrieben. Diese versteckten Dienste sind darauf ausgelegt, die tatsächlichen IP-Adressen der Server geheim zu halten.


    Wann die wohl abverkauft werden?

  • Da musst du nicht Sorry sagen. :)

    Das hat die Presse heute eben nach genau einem Jahr wieder gebracht. Warum auch immer.

    Diese Coins sind jedenfalls belanglos und haben mit dem heutigen Absturz sicher nichts zu tun.


    Interessanter wäre zu wissen wie der Insolvenzverwalter von Mt.Gox mit den Bitcoins umgeht und was die Gläubiger damit machen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!